In guten Händen

Die Ausbildung zum Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgen ist sehr differenziert und setzt eine Doppelapprobation, d. h. ein abgeschlossenes Studium der Human- und Zahnmedizin mit nachfolgender mehrjähriger Facharztausbildung voraus. Darüber hinaus können zusätzliche Qualifikationen im Teilgebiet der plastische-ästhetischen Gesichts-Chirurgie und der Implantologie mit entsprechender Zertifizierung erworben werden. Alle ärztlichen und zahnärztlichen Mitarbeiter in unserer Praxis haben ihre fachärztliche Ausbildung an renommierten Universitätskliniken erworben und haben zusätzlich eine spezielle Ausbildung in der zahnärztlichen Implantologie absolviert.
Wir haben die wissenschaftliche Entwicklung dieses Teilgebietes von den Anfängen bis zum heutigen Tage mitverfolgt und sind in der Lage, auch in schwierigen Fällen Lösungswege aufzuzeigen.    

www.mh-hannover.de

www.uni-kiel.de

Wir sind Mitglied in vielen wissenschaftlichen Fachgesellschaften:

Die fundierte Ausbildung und die jahrelange Berufserfahrung garantieren Ihnen als Patient einen hohen Qualitätsstandard. Unsere Ausbildung ist vom Inhalt und Umfang her mit Zusatzqualifikationen, die berufsbegleitend erworben werden können, nicht zu vergleichen.

mkg-chirurgie.de

www.dgi-ev.de



www.ag-kiefer.de